Per Post nach Hause Stadtbücherei Hof leiht noch Bücher aus

Laura Züllich
  Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Wer einen Leserausweis besitzt, kann sich Bücher oder Filme online bestellen. Sie kommen dann per Post nach Hause.

Hof - Theater oder Konzertsäle haben wegen der zweiten Corona-Welle schließen müssen – Bibliotheken sind davon ebenfalls betroffen. Die Hofer Stadtbücherei ist entsprechend seit dem 1. Dezember geschlossen. Das bedeutet aber nicht, dass man keine Bücher mehr ausleihen kann. Peter Herold, Leiter der Bücherei, macht auf diese Möglichkeit aufmerksam. Wer einen gültigen Leserausweis hat, muss auf Lesestoff nicht verzichten.

Die Bücherei hat erneut einen Lieferservice eingerichtet, über den die Kunden telefonisch oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-hof.de ihre Wünsche angeben können. Im Web-Katalog der Stadtbücherei Hof werden alle verfügbaren Medien angezeigt. Anschließend verschickt die Bücherei die Medien per Post, für das fällige Porto kommt die Bürgerstiftung Hof auf. Auch in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester soll der Lieferservice für die Leser verfügbar bleiben.

Da wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen die Rückgabe in der Stadtbücherei Hof nicht möglich ist, wird sie von sowohl neuen als auch bereits vorher ausgeliehenen Medien entsprechend verlängert. Seine Bücher, Hörbücher oder Filme gibt man dann nach dem Lockdown zurück, Mahnungen gibt es damit einstweilen keine.

Für elektronische Medien wie E-Books oder E-Magazine steht der virtuelle Bestand im Web-Katalog „frankenonleihe“ zur Verfügung. Über das Portal kann man Medien für einen Zeitraum von bis zu 21 Tagen ausleihen. Jeder Leser der Stadtbücherei Hof mit einem gültigen Leserausweis ist hierfür automatisch freigeschaltet.

Schon im ersten Lockdown wurden der Lieferservice und das Online-Portal genutzt. Die Kunden nahmen die Angebote zahlreich an. „Es wurden täglich zirka zehn Pakete mit ausgeliehenen Medien versandt“, erklärt Peter Herold.

Die Stadtbibliotheken in Naila, Münchberg und Schwarzenbach an der Saale sind ebenfalls geschlossen, verfügen aber über keine Abhol- oder Lieferdienste.

 

Bilder