Bundesliga Torhüterin Paulick wechselt von Nürnberg nach Frankfurt

Lea Paulick. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Neue Herausforderung für Torhüterin Paulick. Die 24-Jährige wechselt zu Eintracht Frankfurt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Frankfurt/Main - Nach acht Jahren beim 1. FC Nürnberg wechselt Torhüterin Lea Paulick zur neuen Saison zum Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die 24-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 erhalten. Dies teilte der Club am Donnerstag mit.

Paulick absolvierte für Nürnberg 140 Pflichtspiele und feierte nach längerer Verletzungspause am 9. März 2024 ihr Debüt in der Bundesliga. Damit ist sie neben Stina Johannes und Lina Altenburg die dritte Torhüterin im Club.

"Mich erwarten hier sehr professionelle Bedingungen. Teil eines Teams zu sein, das international spielt, habe ich mir schon als kleines Mädchen erträumt", sagte Lea Paulick.

Autor

Bilder