Erstmals in der Geschichte der Partei soll die Bundestagswahlliste ausgewogen aufgestelltwerden. Das passt nicht jedem. In Zeiten schlechter Umfragen sind alle Plätze begehrt.