Castingshow "DSDS": Der Tag von Dieter Bohlens Rückkehr steht fest

dpa

DSDS-Urgestein Dieter Bohlen kehrt in die Castingshow «DSDS» zurück. Der Sender RTL verspricht im selben Zuge «ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten.»

Köln - Dieter-Bohlen-Fans sollten sich den 14. Januar 2023 im Kalender ankreuzen. An dem Abend um 20.15 Uhr kehrt der "Pop-Titan" in die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" zurück. Das teilte RTL mit. Es ist die 20. und letzte Staffel von "DSDS".

RTL versprach das volle Paket: "Von sanften Tönen über gnadenlose Kritik bis hin zu Kultsprüchen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Kurzum: Alles, was die DSDS-Fans lieben, bekommen sie wieder. Und zum Jubiläum auch den ein oder anderen Rückblick und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten." In der Jury sitzen neben Dieter Bohlen die Musikstars Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony.

"DSDS" ist die langlebigste Castingshow in Deutschland und hatte beim Start im Jahr 2002 ein gewaltiges Publikum erreicht, das mit den Jahren allerdings immer kleiner wurde. "DSDS"-Urgestein Bohlen war dann in der 19. Staffel durch Florian Silbereisen ersetzt worden.

 

Bilder