Nach einem Jahr „Berufsverbot“ durch die Pandemie-Beschränkungen platzt Andreas Käs von der Agentur „Lederkäs“ der Kragen. Das Fass zum Überlaufen bringt die Pauschalkritik eines Politikers an der gesamten Lehrerschaft.