Eine Reihentestung des Personals weist vier Fälle nach. Die aber verteilen sich auf drei Gruppen. Weil es sich um eine Mutation handeln kann, bleibt die Kita bis 8. März zu.