Corona Wunsiedel: Inzidenz steigt weiter

Im Landkreis Wunsiedel sind aktuell 413 Personen nachweislich an mit dem Corona-Virus infiziert. Foto: picture alliance/dpa/CDC/Alissa Eckert;Dan Higgins

37 neue Fälle meldet der Landkreis Wunsiedel am Donnerstag. Für alle Schulen gilt weiterhin Distanzunterricht.

Wunsiedel - Der Landkreis Wunsiedel meldet am Donnerstag 37 neue Fälle. Damit sind aktuell 413 Personen erkrankt, 3275 gelten als genesen. Seit Beginn der Pandemie wurden 3854 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet; 166 Personen sind verstorben. Verstorben ist zuletzt eine 85-jährige Frau mit bekannten Vorerkrankungen. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 315,2.

Zudem Informiert das Staatliche Schulamt:

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel hat der Führungsstab des Landkreises in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehensweise beschlossen. Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet weiterhin Distanzunterricht für alle Schularten statt. Dies gilt nicht für die Abhaltung schriftlicher Prüfungen im dafür erforderlichen Zeitumfang in den dafür vorgesehenen Jahrgangsstufen. Außerdem dürfen berufliche Schulen für die Teilnehmer aus Abschlussklassen zur Vorbereitung bis 31. Juli 2021 abgeschlossener Kammerprüfungen sowie Gesellen- und Meisterprüfungen die notwendigen praktischen Vorbereitungsarbeiten und Prüfungen durchführen, soweit dies nur in den Räumen der Schule möglich ist.

Autor

 

Bilder