Der bürokratische  Aufwand ist hoch für die Impfärzte – egal, ob im Impfzentrum oder in den Hausarztpraxen des  Pilotprojektes. Jetzt  schafft  die Kassenärztliche  Vereinigung  Abhilfe.