Corona Sonderimpfaktion in Lichtenberg

Sandra Hüttner

Sonderimpfaktion in der Arztpraxis Häußinger und Gebert in Lichtenberg: Viele Menschen nehmen das Angebot am Montagnachmittag wahr.

Lichtenberg - Schon gut eine Stunde vor dem offiziellen Start standen die Impfwilligen in der Warteschlange quer über den Parkplatz die Bad Stebener Straße hinauf.

Die Arztpraxis Häußinger/Gebert in Lichtenberg erhielt Unterstützung von Mitgliedern der DLRG Bad Steben-Lichtenberg, die den älteren Personen beim Ausfüllen des Aufklärungsbogens behilflich waren.

Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenberg koordinierte im Außenbereich und klärte Fragen. Bürgermeister Kristan von Waldenfels schaute bei der Impfaktion vorbei, freute sich, dass so viele Menschen die Chance zur Corona-Schutzimpfung nutzten und dankte den Ehrenamtlichen von Feuerwehr und DLRG für die Unterstützung. - In den kommenden Tagen gibt es in der Region weitere Sonderimpfaktionen >>>

 

Bilder