Corona-Verstoß Mehrere Hausstände betrinken sich in einer Wohnung

Polizei – Symbolbild. Foto: Patrick Seeger/dpa

Am Dienstag gegen 22 Uhr ist bei der Polizei Marktredwitz die Mitteilung über eine Ruhestörung eingegangen, ausgehend von einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Breslauer Straße. Die eingesetzten Beamten trafen in besagter Wohnung vier Personen aus drei verschiedenen Hausständen an.

Marktredwitz - Die drei Männer und eine Frau, alle im Alter zwischen 34 und 55 Jahren und größtenteils amtsbekannt, waren sichtlich alkoholisiert. Die Polizisten klärten sie über die derzeit geltenden Regelungen hinsichtlich des Infektionsschutzgesetzes und der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung auf. Anschließend wurden zwei der vier Personen aus der Wohnung verwiesen, wie die Polizei berichtet.

Gegen alle ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz. Sie müssen mit Geldbußen im niedrigen dreistelligen Eurobetrag rechnen.

 
 

Bilder