Dänemark Nagelsmann lobt Talent Asp Jensen

dpa
Münchens Trainer Julian Nagelsmann steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Julian Nagelsmann vom FC Bayern München hat sich lobend über das dänische Toptalent Jonathan Asp Jensen geäußert. "Es ist gut, dass wir solche Transfers tätigen, früh junge gute Talente an uns binden, um einfach da den Tick kreativer zu sein als vielleicht der eine oder andere Club", sagte der Trainer des deutschen Fußball-Meisters am Freitag in München.

München - Julian Nagelsmann vom FC Bayern München hat sich lobend über das dänische Toptalent Jonathan Asp Jensen geäußert. "Es ist gut, dass wir solche Transfers tätigen, früh junge gute Talente an uns binden, um einfach da den Tick kreativer zu sein als vielleicht der eine oder andere Club", sagte der Trainer des deutschen Fußball-Meisters am Freitag in München.

Asp Jensen sei auf jeden Fall ein gutes Talent, er komme aber erstmal für den Nachwuchs infrage, sagte Nagelsmann. Es sei ein weiter Weg, um sich bei den Profis des FC Bayern München durchzusetzen. Laut Medienberichten stehen die Münchner vor der Verpflichtung des am Freitag 16 Jahre alt gewordenen Mittelfeldspielers. Die Ablöse für den Spieler von FC Midtjylland soll im Bereich von einer Million liegen.

"Es ist wichtig, dass wir frühzeitig ein gutes Scouting haben, um gute Talente zu bekommen. Auch danach ist es noch ein weiter Weg", sagte Nagelsmann.

Das Talent soll zunächst am Bayern Campus integriert werden und perspektivisch den Sprung zu den Profis schaffen. Der letzte Däne beim FC Bayern war Pierre Emile Højbjerg. Dieser spielt mittlerweile für Tottenham Hotspur.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

 

Bilder