DEL2-News aus Selb Chad Bassen bleibt bis Saisonende

Chad Bassen (Bildmitte) Foto: Mario Wiedel/Mario Wiedel

Die Wölfe verlängern den Vertrag mit dem Deutsch-Kanadier. Das gab der Eishockey-Zweitligist am Montag bekannt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die Selber Wölfe haben den zunächst bis Mitte Februar laufenden Tryout-Vertrag mit Chad Bassen bis Saisonende verlängert. Das teilte der DEL2-Klub am Montag mit. Der 40-jährige Center und Linksschütze konnte bei den Wölfen in 16 Partien vier Tore erzielen sowie neun Vorlagen beisteuern. Auch in der Defensive half der Deutsch-Kanadier, der lange in der DEL und zuletzt beim Oberligisten Blue Devils Weiden unter Vertrag stand, mit seiner Erfahrung weiter.

Wölfe-Headcoach Ryan Foster begrüßt die Entscheidung, weiterhin auf Bassen zu setzen, ausdrücklich. „Ich bin sehr froh, dass Chad bei uns bleibt. Er hat innerhalb sehr kurzer Zeit Verantwortung übernommen und spielt eine sehr wichtige Rolle im Team. Zudem bringt er jede Menge Erfahrung mit und hat seine Mitspieler besser gemacht“, wird Foster in der Mitteilung zitiert. Auch Bassen freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit. „Die eineinhalb Monate, die ich jetzt hier in Selb bin, waren eine fantastische Zeit. Selb ist ein großartiger Eishockey-Standort. Die Jungs in der Kabine, die Organisation, die Halle mit allem drumherum, ich kann bislang nur Gutes sagen und es war bislang eine tolle Zeit! Deshalb freue ich mich sehr, dass mein Vertrag verlängert wurde und ich bis Saisonende bleiben und mein Bestes geben kann“, so Bassen.

Autor

Bilder