Der Traum vom Glück Aladin auf der Naturbühne Trebgast

Auf der Bühne ist noch bis Ende Juli ein Stück zu sehen, das nicht nur kleine Besucher sprichwörtlich verzaubern wird.

Eines der schönsten und spektakulärsten Märchen aus 1001 Nacht ist seit einigen Wochen erstmals auf der Freilichtbühne in Trebgast zu bestaunen: „Aladin und die Wunderlampe“. Die Geschichte des Waisenjungen Aladin ist weltberühmt. Es sind die glücklichen Zufälle, die ihn das Leben meistern lassen. Nachdem er auf einem Basar der Tochter des Sultans begegnet ist, gelangt er überraschend in den Besitz einer Öllampe, deren „Bewohner“ der Lampengeist Dschini ist, der gerne Wünsche erfüllt. Aladin weiß ganz genau, was er sich erträumt: Nichts weniger als die Liebe Amiras möchte er gewinnen und wunschlos glücklich sein. Doch das will auch ein anderer...

Termine

Donnerstag, 7. Juli um 14 Uhr,  Samstag, 9. Juli um 15 Uhr, Sonntag, 8. Juli um 15 Uhr, Donnerstag, 14. Juli um 14 Uhr (Ferienvorstellung), Sonntag, 17. Juli um 15 Uhr, Donnerstag, 21. Juli um 11 Uhr (Ferienvorstellung), Sonntag, 24. Juli um 15 Uhr, Donnerstag, 28. Juli um 11 Uhr, Samstag, 30. Juli um 20.30 Uhr (Abendvorstellung), Sonntag, 31. Juli um 15 Uhr 

Autor

 

Bilder