Das Deutsch-Deusche Museum in Mödlareuth hat 2020 zwar Besucher eingebüßt – aber nicht so viele wie befürchtet. Immerhin 57 000 Gäste waren da.