Digitale Unterstützung: Auf dem Weg zum Nichtraucher

Smarte und innovative Raucherentwöhnung. Foto: nicorette/akz-i

akz-i  Die Zahl der Tabakraucher:innen in Deutschland steigt rasant: Während es Ende 2021 noch weniger als ein Drittel waren, raucht heute mehr als jede:r dritte Bundesbürger:in.

Dies ergab eine deutsche Befragung zum Rauchverhalten im August 2022 (DEBRA-Studie). Laut WHO (2021) wünschten sich im letzten Jahr insgesamt 60 Prozent der 1,3 Milliarden Tabakkonsument:innen weltweit, mit dem Rauchen aufzuhören. Doch für eine dauerhafte Raucherentwöhnung reicht ein starker Wille allein oft nicht aus und ohne Unterstützung werden bis zu 95 Prozent rückfällig (Hughes et al., Shape of the relapse curve and longterm abstinence among untreated smokers).

Genau hier setzt nicorette® aktuell an: Wie bisher lindert das nicorette Spray schnell das Rauchverlangen und unterstützt bei der Entwöhnung. Mit der jüngsten Innovation hat der Anbieter nun eine neue, smarte Generation des Nikotinsprays entwickelt.

Die Innovation dabei: Mithilfe eines integrierten NFC-Chips können Raucher:innen jetzt das Spray mit der neuen Tracking-App „nicorette Nichtraucher“ verbinden. Die Mechanik? Ganz einfach: sprühen, verbinden, tracken. Während das Spray die Chance auf langfristige Rauchfreiheit signifikant erhöht (im Vergleich zu Raucher:innen, die bei der Raucherentwöhnung allein auf reine Willenskraft setzen), können Nutzer:innen über die App jeden Sprühstoß tracken und damit die Fortschritte beim Erreichen der selbst gesetzten Rauchstoppziele verfolgen. Zusätzlich enthält die motivierende Tracking-App hilfreiche Tipps sowie einen integrierten Rechner, der anzeigt, wie viel Geld durch den Verzicht auf Zigaretten bereits eingespart werden konnte.

Mit seinen Nikotinersatzprodukten verfolgt der Hersteller eine übergreifende Mission: Menschen dabei helfen, sich von Tabak und Nikotin zu befreien, für ein gesünderes Leben und eine bessere Umwelt. Neugierig geworden? Die smarte Generation des Sprays ist seit November 2022 in Apotheken erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

Pflichtangaben: nicorette Mint Spray, 1 mg/Sprühstoß; Nicorette Fruit & Mint Spray, 1 mg/Sprühstoß. Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch, das Rauchen sofort aufzugeben, oder zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Weg den vollständigen Rauchausstieg zu erreichen. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein. Warnhinweis: Enthält Ethanol, Propylenglycol und Butylhydroxytoluol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 11/2021
 

Bilder