Drei Verletzte Karambolage nach Wildunfall

red
 Foto: dpa

Zwei junge Frauen erkannten am Dienstagabend einen Wildunfall zu spät. Was folgte, war eine Karambolage mit drei Fahrzeugen.

Wunsiedel - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stand um 18.40 Uhr auf der Staatsstraße 2665 zwischen Schönbrunn und Wunsiedel nach einem Wildunfall ein Auto auf der Fahrbahn.

Eine ankommende 64-jährige Wunsiedlerin bremste ihren Wagen rechtzeitig ab und blieb etwa zehn Meter davor stehen. Eine 19-jährige Wunsiedlerin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf das Fahrzeug der 64-Jährigen auf. Eine nachfolgende 27-jährige Autofahrerin aus Tröstau konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte auf den Pkw der 19-Jährigen.

Bei der Karambolage wurden sowohl die 19-Jährige sowie ihre 17-jährige Beifahrerin, als auch die 27-jährige Unfallbeteiligte leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Behandlung konnten alle drei wieder entlassen werden. 

 

Bilder