Nach dem verkorksten Saisonauftakt hat die SpVgg Bayern Hof zwar eine ordentliche Aufholjagd hingelegt, aber es gibt auch Gründe, warum auf dem Weg zum Klassenerhalt in der Bayernliga Nord die Extraschleife über die Abstiegsrelegation immer wahrscheinlicher wird. Diese Gründe wurden auch im Spiel beim SV Donaustauf deutlich, wo die Elf von Trainer Mikhail Sajaia trotz einer Stunde in Überzahl nicht über ein torloses Remis hinausgekommen ist. „Dank unserem Torwart nehmen wir immerhin noch einen Punkt mit“, zielt Sajaia auf die Szene kurz vor Schluss, in der Donaustauf mit zwei Mann gegen einen aufs Hofer Tor ging und Vladyslav Vertiei überragend parierte.