Im Straßenverkehr Auto erfasst Fußgängerin

 Foto: dpa

Am Montag übersah ein 62-jähriger Opel-Fahrer eine 85-jährige Fußgängerin und fuhr diese an. Die Seniorin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Marktredwitz - Der 62-jährige Fahrer eines Opel Astra hatte gegen 07.40 Uhr in der Leopoldstraße auf Höhe des dortigen Einkaufs-Centrums die 85-jährige Frau übersehen. Die Dame hatte dort einen Fußgängerüberweg überquert und war von dem Opel erfasst worden. „Die Frau hatte Glück im Unglück und erlitt bei dem Unfall augenscheinlich nur leichte Verletzungen in Form einer Prellung am Jochbein und einer kleineren Wunde im Bereich eines Auges“, heißt es im Bericht der Polizei.

Die 85-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung und Behandlung mittels eines Rettungswagens in das lokale Klinikum gebracht. Gegen den Opel-Fahrer ermittelt nun die Polizei Marktredwitz unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Autor

Bilder