Eishockey-Wechsel Weiden holt früheren Selber

Künftig ein Blue Devil: Lukas Vantuch. Foto: IMAGO/Steinsiek.ch/IMAGO/Grant Hubbs

Wechsel innerhalb der DEL2. Ein Spieler, der in der vergangenen Saison noch in Selb aufs Eis gegangen war, spielt künftig beim Erzrivalen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Zur neuen Saison wechselt ein Selber Wolf ins rund 70 Kilometer entfernte Weiden. Die Rede ist von Mittelstürmer Lukáš Vantuch, der die Offensive der Blue Devils verstärken wird. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvertrag. Das teilte der Aufsteiger in die DEL2 am Montag mit.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden sagt: „Mit Lukáš bekommen wir genau den Spieler, den wir gesucht haben. Er ist ein sehr guter Bullyspieler und wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung spielerisch weiterhelfen. Ich kenne ihn noch aus unserer gemeinsamen Zeit bei den Tölzer Löwen. Er ist auf und neben dem Eis ein super Typ.“

Lukas Vantuch freut sich auf die Aufgabe: „Ich habe die Entwicklung der Blue Devils in den vergangenen Saisons verfolgt und weiß, in welche Richtung sich der Verein bewegt. Deshalb habe ich mich sehr über das Interesse des Vereins gefreut. Es ist nicht einfach, neu in der Liga zu sein. Jetzt geht es darum, jeden Tag hart zu arbeiten und jeden Tag besser sein zu wollen als gestern. Darauf freue ich mich sehr.”

Autor

Bilder