Die Wölfe zeigen am Dienstagabend in Freiburg eine über weite Strecken gute Leistung. Mehrmals liegt die Selber Führung in der Luft. Am Ende steht das Team aber wieder mit leeren Händen da.