Erster Schultag leicht gemacht: Kinder-Smartwatch für Freiraum und Sicherheit

Eine aufregende Zeit für Groß und Klein. Foto: Xplora Technologies Deutschland GmbH/akz-i

akz-i  Der erste Schultag nach den Sommerferien steht bald vor der Tür! Während für die einen der Schulalltag wieder losgeht, beginnt für rund 800.000 Kinder ein neuer Lebensabschnitt – sie werden eingeschult.

Wer auf der Suche nach einem passenden Geschenk zum Start des neuen Schuljahres ist, trifft mit der digitalen Kids Watch Xplora X5 Play mit eSIM garantiert eine gute Entscheidung.

Ein gutes Gefühl für Klein und Groß: Nicht nur für die Kleinen ist die Zeit vor dem ersten Schultag aufregend. Auch die Eltern stehen vor Herausforderungen: Werden die Schützlinge langsam groß, wächst der Wunsch nach Selbstständigkeit und Freiraum. Da ist es nur verständlich, dass sich viele Eltern fragen: Kann ich mein Kind wirklich ganz allein auf den Schulweg schicken, ohne mir Sorgen machen zu müssen? Eine Smartwatch für Kinder schafft Abhilfe. Sie ist sowohl auf die Bedürfnisse der Kinder als auch auf die der Erziehungsberechtigten ausgerichtet.

Standortübertragung, SOS-Taste und ungestörtes Lernen: Ein von der Fachzeitschrift „connect“ als hervorragend getestetes Modell ist die Smartwatch Xplora X5 Play eSIM für Kinder ab sechs Jahren. Die Smartwatch verfügt über eine Telefonfunktion – so können Kinder und Eltern über das Gerät miteinander telefonieren und Sprachnachrichten oder Emojis austauschen. Die Bedienung der Uhr erfolgt über selbsterklärende Symbole auf dem Touchscreen, was den Umgang spielend leicht gestaltet. Über die App können Eltern den Aufenthaltsort des Kindes in Echtzeit sehen. Verlässt das Kind vordefinierte Sicherheitsbereiche, wie beispielsweise die Schule, werden die Eltern durch eine Push-Benachrichtigung informiert. Fühlt sich das Kind mal nicht sicher, kann es die SOS-Taste drücken und die Eltern werden sofort angerufen. Sie erhalten zudem eine SMS mit dem GPS-Standort des Kindes.

Um die Kinder nicht vom Lernen abzulenken, gibt es die Funktion „Schulmodus“, die für einen ungestörten Unterricht aktiviert werden kann. Zudem verzichtet die Watch auf einen Internetzugang und vorinstallierte Spiele. Ein integrierter Schrittzähler spornt zu mehr Bewegung an und fördert die körperliche Aktivität. Alle Einstellungen der Kinder-Smartwatch nehmen die Eltern individuell mit der zugehörigen App vor. So kann die Schulzeit beginnen – für Klein und Groß!

Da die Uhr wie ein Handy am Handgelenk funktioniert, wird ein Mobilfunkvertrag benötigt. Die Uhr kostet in Verbindung mit dem zugehörigen Mobilfunktarif bei der Telekom einmalig 1 Euro und 9,95 Euro monatlich bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

Mehr Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

Bilder