Schon 15 Mal mussten Polizei oder Bundespolizei in diesem Jahr ausrücken, um Personen von den Gleisen zu holen. Dass das „Abkürzen“ über die Schienen lebensbedrohlich sein kann, zeigen allein zwei Fälle aus Hof und Bayreuth.