Fahndung Vermisstes Mädchen könnte in Selb oder Marktredwitz sein

Eine 16-Jährige wird seit Ende Juli vermisst. Die Kripo in Weiden in der Oberpfalz vermutet, dass sie freiwillig ging.

Seit Dienstag, 26. Juli, sucht die Polizei Weiden die 16-jährige Shahd Sawas. Zuletzt wurde sie am Weidingweg in Weiden in der Oberpfalz gesehen. Wie die Polizei berichtet, war das am 26. Juli gegen 19 Uhr. Sie ging mit einem Rucksack über der rechten Schulter in Richtung Stadtmitte.

Ein Betreuer der Einrichtung, in der die Jugendliche wohnt, meldete die Jugendliche am Abend als vermisst. Bisher konnten die Polizisten keine Spur von ihr finden. Die Beamten gehen davon aus, dass sich die Jugendliche bewusst aus der Einrichtung in Weiden entfernt hat. Möglicherweise hält sie sich im Bereich Markredwitz oder Selb auf.

Über Shahd Sawas ist folgendes bekannt:

  • scheinbares Alter: 16 oder 17 Jahre
  • schlanke Figur, 1,55 Meter groß
  • sie spricht arabisch und deutsch

Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug sie ein beigefarbenes Kopftuch, eine weiße Bluse, beigefarbene Stoffhose und weiße Leinenturnschuhe. Außerdem hatte sie einen schwarzen Rucksack mit weiß/pinken Muster auf der Frontseite dabei.

Die Kriminalpolizei Weiden bittet unter der Telefonnummer 0961/401-2222 um Hinweise. Wer Shahd Sawas gesehen hat oder etwas über ihr Verwinden weiß, soll sich sofort bei der Polizei melden.

Autor

 

Bilder