Fahrer ohne Führerschein Fahrzeuggespann nach Diebstahl sichergestellt

Symbolbild. Foto: dpa

Bei der Kontrolle eines Fahrzeuggespanns und dessen Insassen auf dem Parkplatz Lipperts-Ost der Autobahn A9 stellten Polizisten in der Nacht zum Samstag mehrere Verstöße fest. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen.

A9/Leupoldsgrün - Wie die Polizei mitteilte, entdeckten gegen 0.45 Uhr Beamte der Verkehrspolizei Hof den abgestellten Kleintransporter mit Anhänger und den darauf befindlichen Volkswagen auf dem Autobahnrastplatz Lipperts-Ost. Der 41-jährige Fahrzeugführer und dessen 34 Jahre alter Begleiter waren in Richtung Berlin unterwegs und legten gerade eine Pause ein.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten Unstimmigkeiten am Zugfahrzeug fest, welche auf einen Diebstahl des Fiats hinweisen. Die weitere Überprüfung des Gespanns ergab einen Treffer im Fahndungsbestand. Dabei stellte sich heraus, dass der Anhänger wegen Diebstahls von einer Polizeidienststelle des Regierungsbezirks Schwaben ausgeschrieben ist. Der 41-jährige Fahrer, der keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, gab an, das Gespann übergeben bekommen zu haben, um es von Deutschland nach Polen zu bringen.

Im Anschluss stellten die Beamten die beiden Fahrzeuge samt Anhänger sicher. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt nun gegen den 41-jährigen Polen wegen verschiedener Delikte.

 

Bilder