Helmbrechts - Helmbrechts gegen Münchberg – das ist schon ein traditionell heißes Duell, auch wenn es derzeit nur als „kleines Derby“ in der Fußball-Kreisliga zwischen dem VfB und dem FC Eintracht Münchberg II stattfindet. Doch Rivalität bleibt Rivalität – und ein Derby ein Derby, egal in welcher Spielklasse. Das wird sich wohl auch der Helmbrechtser Modou Saine gedacht haben, der am Samstag zur Partie der beiden alten Rivalen nicht nur seine traditionelle rote Hose, rote Stutzen und das rote Helmbrechtser Trikot getragen hat, sondern auch farblich hervorragend abgestimmt die Haare in Rot gefärbt hatte. So weit geht also Vereinsliebe. Nur half es seinem Team nicht weiter. Die Rothosen mit Rotschopf waren gegen die Landesliga-Reserve letztlich chancenlos und verloren mit 0:3.