Bad Steben - Kunst genießt im Staatsbad Bad Steben schon immer einen herausgehobenen Stellenwert und kann im Grafikmuseum, das im Kurhaus beheimatet ist, in seiner gestalterischen Vielfalt den Betrachter inspirieren. Das künstlerische Schaffen kann aber auch im gesamten Ort in facettenreichen Ausprägungen auf einem Skulpturenweg mit Werken in- und ausländischer Kunstschaffender sozusagen an der frischen Luft betrachtet werden. Eine weitere Bereicherung auf dem Gebiet der Kunst in der Kommune ist auch das neue Malatelier von Dorothea Leist, einer auch überregional bekannten Künstlerin, die in der Badstraße neben der katholischen Pfarrkirche in größeren Räumen ihre Kunst zeigen möchte.