Fast-Food-Riese Zweiter McDonald’s für Hof

Nach Hof kommt ein zweiter McDonalds. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Jan Woitas

Der Fast-Food-Standort Hof legt zu: Am Ortseingang in Moschendorf entsteht ein zweites McDonald’s-Restaurant. Die Genehmigung beschloss der Bauausschuss des Stadtrats am Dienstagnachmittag einstimmig.

Hof - Der Fast-Food-Standort Hof legt zu: Am Ortseingang in Moschendorf entsteht ein zweites McDonald’s-Restaurant. Die Genehmigung beschloss der Bauausschuss des Stadtrats am Dienstagnachmittag einstimmig.

Der Burger-Riese baut an der Wunsiedler Straße auf einem Grundstück neben dem Toom-Baumarkt. Wer also künftig die Bundesstraße 15 zwischen Hof und Rehau bei Moschendorf verlässt, kann das Restaurant direkt anfahren. Zur Gaststätte gehören ein Drive-in, 23 Pkw-Stellplätze und Fahrradständer sowie eine E-Ladesäule. Außerdem weisen Werbeanlagen zum einen auf das Restaurant, zum anderen auf eine neue Waschstraße hin, die in der Nachbarschaft entsteht.

Wie Baudirektor Stephan Gleim den Stadträten erläuterte, gilt für dieses Gebiet seit 2017 ein neuer Bebauungsplan, der ein Gewerbegebiet festlegt. Die Anlage erstreckt sich zum Teil über die Baugrenzen hinaus; aber diese und andere kleinere Abweichungen hält die Verwaltung für städtebaulich vertretbar. Patrick Leitl (SPD) lobte: „Es kehrt Leben ein auf diesem Grundstück.“ Da sich keine Wohnhäuser in der Nähe befänden, seien keine Beschwerden von Anwohnern zu erwarten.

Das gelbe M der Fast-Food-Kette leuchtet bereits in Hof an der Kulmbacher Straße, und zwar im Gewerbegebiet Hohensaas. Auch hier ist es die Bundesstraße 15, die in der Nähe vorbeiführt. Der nächstgelegene Standort folgt dann eine Autobahn-Ausfahrt nach Hof-West – am Autohof Münchberg-Nord. Jan Fischer

Autor

 

Bilder