Ferien in Berg Alles außer langweilig

Sandra Hüttner
Die Schulkinder der Berger Grundschule erhielten das Sommerferienprogramm von Bürgermeisterin Patricia Rubner. Foto: /Hüttner

Vom Bauhof-Einsatz über die Familienwanderung bis zur Fahrt in den Freizeitpark Belantis: Die Kinder im Berger Winkel haben aufregende Sommerferien vor sich – das Ferienprogramm glänzt wieder mit vielen Angeboten.

B„Sommerferienprogramm in der Gemeinde Berg – langweilig ist woanders“ steht in fetten Lettern auf dem Programmheft, dem vierten. Dabei wird wieder richtig durchgestartet heuer, und dies mit Angeboten von Vereinen aus dem gesamten Berger Winkel. So bunt und vielfältig die Vereine, so abwechslungsreich, spannend und interessant die Angebote, die es für verschiedene Altersgruppen gibt; manche auch ohne Altersbeschränkung. Ob nun die „Familienwanderung rund um Rothleiten mit anschließendem Lagerfeuer“ mit dem Frankenwaldverein Berg am Freitag, 12. August, oder „Auf der Sommerwiese“, de, Eltern-Kind-Turnen mit Franzi und Mareike, am 29. August mit dem Turnverein Berg. „Die Angebote sind gebührenfrei, nur beim Tagesausflug in den Freizeitpark Belantis bei Leipzig werden Kosten erhoben; natürlich ist auch ein kleines Taschengeld sinnvoll“, erläutert Bürgermeisterin Patricia Rubner. Und ergänzt, dass dieses Angebot für Kinder unter zehn Jahren nur mit Erziehungsberechtigten möglich ist. Termin ist Mittwoch, der 7. September, mit Start um 8 Uhr.

Los geht das Sommerferienprogramm am Dienstag, 9. August, für die Älteren mit einem Einsatz am Bauwagen. „Mit Unterstützung der Bauhofmitarbeiter werden die Jugendlichen ab zwölf Jahre ihren Bauwagen auf Vordermann bringen“, erzählt Patricia Rubner.

Nicht nur in ferne Gefilde geht’s beim Ferienprogramm, sondern auch in die Nachbarkommune Lichtenberg. Die CSU Berger Winkel lädt zur Besichtigung von Lichtenberger Burgturm und Burgkeller ein sowie zur Vorführung mit Rettungsgeräten der DLRG-Ortsgruppe Bad Steben-Lichtenberg am Frankenwaldsee. „Hier gibt es zwar keine Altersbeschränkung, aber Kinder unter zehn Jahren können nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten teilnehmen“, erklärt die Bürgermeister und ergänzt, dass die Abfahrt mit dem Bus um 14 Uhr in der Berger Ortsmitte geplant sei. Der Termin steht an am Dienstag, 6. September, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Drei Angebote im bunten Sommerferienprogramm veranstaltet der Turnverein Berg, neben dem Eltern-Kind-Turnen auch ein Kinderkino und ein Bastelangebot. Der FC Saaletal Berg lädt zu Gaudispielen auf dem Sportplatz in Berg (Donnerstag, 25. August) ein, und die Frauenunion Berger Winkel zur Streuobstwanderung mit Picknick und Überraschung (Dienstag, 16. August). Schon wieder in der Schulzeit, aber im Ferienprogramm vermerkt ist der Samstag, 17. September. „Da findet wieder der Clean-Up-Day im Berger Winkel – wir befreien unsere Gemeinde vom Müll statt“, erläutert die Bürgermeisterin. Sie wirbt schon jetzt um starke Beteiligung.

Rund um das Ferienprogramm gibt es Auflagen: Die Teilnahme ist nur nach einer verbindlichen Anmeldung in der Gemeindeverwaltung möglich, bei schlechtem Wetter können Termine kurzfristig abgesagt werden, und es gelten die aktuell gültigen Regeln nach dem Infektionsschutzgesetz. In der Gemeinde Berg, Kirchplatz 2, werden die Anmeldungen entgegengenommen, das das ist möglich per Telefon: 09293 9430, E-Mail: gemeinde@berg-ofr.de, oder über die Homepage www.berg-ofr.de. „Auch über den QR-Code auf dem Flyer kann man sich anmelden“, informiert die Bürgermeisterin. Sie freue sich, dass in sechs Wochen Ferien wieder Spannung, Spaß und Aktion durch Angebote verschiedenster Art zur Verfügung stehen. Rubner unterstreicht, dass die Angebote nicht nur für Kinder aus dem Berger Winkel sind. „Es können sich gerne auch aus den Nachbarkommunen Kinder anmelden.“

 

Bilder