Fichtelgebirge 457 Babys aus 25 Nationen und der Oberpfalz

Die Jahre, in denen 800 Kinder im Fichtelgebirge geboren wurden, sind schon lange vorbei. Foto:  

Jedes dritte Baby im Fichtelgebirge ist „unehelich“ und rund 20 Prozent der Kinder haben Eltern, die aus anderen Ländern stammen. Aber das ist noch nicht alles, was sich am Lauf der Zeit am Standesamt in Marktredwitz verändert hat.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder