Mit einer Licht-Installation haben am Freitag in den späten Abendstunden rund 60 Landwirte und Unterstützer gegen den geplanten Bau des Südost-Links durch die Region protestiert.