Dunkel und verbaut war das Häuschen nach den Schilderungen von Kerstin Holl - jetzt ist es hell, großzügig, modern: Auf klare Formen und einfache Materialien habe man geachtet, berichtet die Marktredwitzer Architektin, die in Nagel mit Peter Kuchenreuther und der Landschaftsarchitektin Marion