Flammen aus Motorraum Auto brennt komplett aus

Feuerwehr – Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa//Robert Michael

Auf der A93 in Richtung Norden ist am Mittwoch ein BMW komplett ausgebrannt. Wie der 41-jährige Fahrer aus Helmbrechts den Beamten der Autobahnpolizei aus Hof erklärte, hörte er gegen 11.15 Uhr einen Knall und sah, dass die Anzeige Ölverlust meldete.

B93/Gattendorf - Der Mann konnte gerade noch den BMW auf den Standstreifen fahren, als aus dem Motorraum schon Flammen schlugen. Aus dem Fahrzeug ausgestiegen und aus sicherer Distanz konnte der Helmbrechtser laut Polizeibericht nur mit ansehen, wie das Auto komplett ausbrannte.

Die alarmierte Feuerwehr aus Regnitzlosau rückte mit zehn Mann an und konnte das Feuer schnell löschen. Während des Feuerwehreinsatzes war die Fahrbahn in Richtung Norden komplett gesperrt. Übrig blieb am Ende jedoch nur noch ein ausgebranntes Wrack.

Auch die Asphaltschicht am Standstreifen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Beamten der Autobahnpolizei beziffern den Schaden auf 25.000 Euro.

Autor

 

Bilder