Frau muss ins Krankenhaus 82-Jähriger fährt Fußgängerin an

Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Am Freitagabend hat ein 82-Jähriger in Wunsiedel eine Fußgängerin übersehen und mit seinem Auto angefahren. Die Frau musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Gegen 17 Uhr fuhr der 82-jährige Rentner mit seinem Wagen Richtung Kreuzung Karl-Sand-Straße/Maximilianstraße. Hier übersah er beim Abbiegen eine Fußgängerin, die gerade die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Rentnerin fiel durch den Aufprall zu Boden und musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 82-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Autor

 

Bilder