Freistaat erlaubt Abschuss Saatkrähen geht’s an den Kragen

Jürgen Umlauft
Saatkrähen nisten in großen Kolonien. Mit Kot und Gesang sorgen sie für Ärger bei im Umfeld lebenden Menschen. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sächsische Zeitung

Nach Kormoran, Biber, Wolf und Fischotter soll nun auch die Saatkrähe in Bayern bejagt werden dürfen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder