Neureichenau (dpa/lby) - Zwei Tage nach dem Brand in einer Lackiererei in Niederbayern steht die Ursache fest. Ein technischer Defekt soll das Feuer in Neureichenau (Landkreis Freyung-Grafenau) ausgelöst haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Genauere Aussagen zum Brandausbruch seien wegen des hohen Zerstörungsgrades jedoch nicht möglich. Hinweise auf fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung habe es nicht gegeben. Bei dem Brand am Dienstag war ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.