In einer etwa eineinhalbstündigen Führung durch das Gymnasium lernen die Kinder ihre neue Schule kennen. Der Schulleiter selbst übernahm die Rolle als „Tourguide“.