Mehr aus Verlegenheit als aus echter Überzeugung vergibt die Stadt den Auftrag an die Agentur „Stadt + Handel“ – zunächst für ein Jahr. Die Stadträte finden die bisherige Arbeit zu dürftig, auch könnte es versteckte Kosten geben.