Fußball 1860 München nach Sieg in Essen gerettet: Lakenmacher trifft

Fußballspieler kämpfen um den Ball. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

Der TSV 1860 München hat mit einem überraschenden Auswärtssieg beim Tabellenvierten Rot-Weiss Essen den Verbleib in der 3. Liga aus eigener Kraft gesichert.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Essen (dpa/lby) - Der TSV 1860 München hat mit einem überraschenden Auswärtssieg beim Tabellenvierten Rot-Weiss Essen den Verbleib in der 3. Liga aus eigener Kraft gesichert. Fynn Lakenmacher erzielte am Freitagabend in der 24. Minute das entscheidende Tor beim 1:0 (1:0). Über den Erfolg der "Löwen" gegen die Essener durfte sich zum Start des vorletzten Drittliga-Spieltages auch der Tabellendritte Jahn Regensburg im Aufstiegskampf freuen.

Nachdem anfangs die Essener gefährlicher waren, gingen die Gäste durch einen Flachschuss von Lakenmacher in Führung. Danach hatte 1860 weitere Gelegenheiten. Nach der Pause wollte Essen die Wende erzwingen, verzeichnete mehrere Aluminiumtreffer. Der bei 1860 eingewechselte Marlon Frey verpasste das 2:0 bei einem Pfostenschuss (82.). Am Ende überstanden die "Löwen" auch die lange Nachspielzeit . Trainer Argirios Giannikis und seine Spieler konnten erleichtert jubeln.

Autor

Bilder