Fußball Arancino übernimmt Kreisliga-Klub

Giorgio Arancino ist Trainer in der Kreisliga Süd. Foto: Michael Ott

Der frühere Trainer des FC Rehau hat eine neue Aufgabe gefunden.

Giorgio Arancino hat eine neue Aufgabe: Der frühere Trainer des Fußball-Bezirksligisten FC Rehau übernimmt den ASV Wunsiedel. Das teilte der Verein am Sonntag mit. Die Wunsiedler stecken in der Kreisliga Süd tief im Abstiegskampf – und sind Vorletzter.

Der 42-Jährige, der in der Frühphase der Saison beim FC Rehau nach einem enttäuschenden Start zurückgetreten war, wird schon die Vorbereitung leiten. Wie es in einer Vereinsmitteilung heißt, hätte Arancino das Anforderungsprofil erfüllt: „Für uns sollte der neue Trainer unbedingt aus der Region sein, der Teamspirit schätzt und lebt, der eine klare Idee hat und bestenfalls die besonderen Herausforderungen, die vor ihm stehen, die Kreisliga zu halten, kennt.“

Autor

 

Bilder