Hof - Zwar steht der Start der neuen Saison in der Fußball-Bayernliga derzeit noch in den Sternen, fakt ist aber, dass die SpVgg Bayern Hof weiterhin auf drei Routiniers zählen kann: Dauerbrenner und Mannschaftskapitän Christian Schraps (33) bleibt ein weiteres Jahr auf der Grünen Au. Ab Juli geht der inzwischen in Oberkotzau wohnhafte Mittelfeldspieler bereits in seine zwölfte Saison im gelb-schwarzen Trikot. Andreas Knoll (28) hat seinen Vertrag ebenfalls um ein weiteres Jahr verlängert. Für den Offensiv-Akteur geht es, unterbrochen von einem einjährigen Gastspiel beim Landesligisten Kickers Selb, in seine insgesamt sechste Saison in Hof. Ebenfalls der Abteilung „Attacke“ ist Danny Wild (30) zuzuordnen. Der im Vorjahr aus Selb nach Hof gekommene Angreifer hat seinen Kontrakt ebenfalls bis 2022 verlängert. Die vierte Vertragsverlängerung konnte mit Vincent Bobach (26) fixiert werden. Der Außenbahnspieler wechselte im August 2020 vom sächsischen Landesklassisten SV Merkur Oelsnitz ins Hofer „Vertl“. Seinen bisher einzigen Einsatz im Ligapokal will der ehrgeizige Bobach zur neuen Saison weitere Auftritte folgen lassen. TP