Fußball-Bayernliga Hofs Präsident wird Feuerwehrmann

Die Pyro-Show der Fans vor dem Spiel könnte teuer werden für die SpVgg Bayern Hof. Foto: /Tino Peipmann

Bayern-Hof-Vereinschef Josef Hauke beendet die Pyro-Performance der Fans.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Sieht schön aus, ist, obwohl von Fanseite angekündigt, aber nicht erlaubt. Die Pyro-Einlage der Fans der SpVgg Bayern Hof am Samstagnachmittag sorgte so auch für kurze Verzögerung des Anpfiffs der Bayernliga-Begegnung zwischen Hof und dem Würzburger FV.

Vor allem aber führte sie auch zu Unmut bei Bayern-Präsident Josef Hauke. Dieser veranlasste, um eine Strafe des Verbands zu vermeiden, persönlich das umgehende Löschen. Nachdem die Fans auch sofort Folge leisteten, wurde Fußball gespielt. Ob Hof allerdings einer Strafe aus dem Weg gehen kann, ist ungewiss.

Autor

Bilder