SpVgg Oberkotzau (8.) – FC Waldstein (14./Samstag, 14 Uhr). – Die SpVgg Oberkotzau ist vor den Gästen gewarnt: Die Granitler haben einen starken Oktober mit drei Spielen ohne Niederlage hinter sich – lediglich dem Klassenprimus aus Katschenreuth musste sich die Sener-Elf letzte Woche mit 0:4 geschlagen geben. SVO-Trainer Voigt sind diese Ergebnisse des Gegners nicht entgangen: „Waldstein findet sich in der Liga immer besser zurecht, hat Anschluss an die Nicht-Abstiegsränge geschaffen. Unser Ziel ist daher eine konzentrierte Leistung, wie es beispielsweise gegen Rehau der Fall war, um die drei Punkte bei uns zu behalten.“