FC Rehau (13.) – SV Waischenfeld (8./Samstag, 14 Uhr). – Nach vier Niederlagen in Serie ist die Anfangseuphorie nach der Ankunft von Neu-Trainer Daniel Micklisch aufgebraucht. Beim FSV Bayreuth war der Rehauer Coach aber immerhin mit der kämpferischen Leistung zufrieden – auch wenn es eine 1:3-Niederlage gehabt hatte. „In Unterzahl war es schwer für uns“, gibt Rehaus Vereinschef Oliver Höll zu. Doch der FSV ist nicht der Gegner, gegen den sich Rehau Punkte ausgerechnet hat.