Fußball-Bezirksliga Wülfert sorgt für Furore

Der Stürmer des FC Trogen lässt die Fans zur Kärwa jubeln. Er schießt mit seinen beiden Toren fast im Alleingang den Bezirksliga-Herbstmeister BSC Saas Bayreuth ab.

Trogen - Was für eine Überraschung: Der FC Trogen bringt dem BSC Saas Bayreuth, Herbstmeister der Fußball-Bezirksliga Oberfranken Ost, die erste Saisonniederlage bei. Hochverdient gewinnen die Kicker vom Bühl ihr Kärwa-Heimspiel gegen den Tabellenführer mit 2:1 (1:0).

Von Beginn an war die Mannschaft von Trainer Jürgen Gahn überfallartig unterwegs. Schon nach der ersten Viertelstunde der Begegnung hätte Trogen gut und gerne mit drei Toren führen können, verpasste diese Chancen aber noch. Für den ersten Jubel des Nachmittags sorgte dann Lukas Wülfert. Mit der knappen 1:0-Führung der Gastgeber ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel agierte der Gastgeber zunächst zu passiv. Das hatte Folgen: Durch eine Unachtsamkeit kamen die Gäste zum Ausgleich – Moritz Taglieber war der Schütze zum 1:1.

Schiedsrichter Alexander Kobelt verließ danach seine davor an den Tag gelegte, großzügige Linie. Nun zückte er sehr viel schneller eine Karte. Saas-Akteur Florian Dörfler erwischte es in der 66. Minute gleich mit glatt Rot. Nach einem harten Einsteigen gegen Nico Hellinger musste er vom Platz. Auch der Trogener musste verletzt raus.

Ungeachtet dieses Platzverweises spielte Saas Bayreuth auch in Unterzahl weiter auf Sieg. Trogen konterte aber clever. Und erfolgreich: Nach 83 Minuten ließ Wülfert den Bühl beben und traf zum 2:1-Kärwa-Heimsieg.

Trotz der Niederlage bleibt der BSC Saas Bayreuth an der Tabellenspitze, der FC Trogen konnte mit dem Sieg das Punktekonto auf 21 aufstocken und hat damit sein Polster nach unten weiter aufgebaut.

FC Trogen: Rupprecht – Mallik, Scherbaum, Schödel, Bagnoli, Brehm (76. Sissoko), Schildt, Hellinger (66. Okraffka), Wülfert, Y. Gahn (76. Esiwert), Mulzer.

BSC Saas Bayreuth: Tscheuschner, Jungwirth (63. Straß), M. Hofmann (86. Lutz), Walther (81. Schüßler), S. Hofmann, M. Greef, Sauerstein, Dörfler, H. Greef (48. D’Addona), Weber, Taglieber.

Schiedsrichter: Kobelt (Don Bosco Bamberg). – Zuschauer: 125. – Tore: 16. Min. Wülfert 1:0, 57. Min. Taglieber 1:1, 83. Min. Wülfert 2:1. – Rote Karte: Dörfler (66./BSC Saas). CM

Autor

 

Bilder