Fußball Fünf Tage Thüringen: Nagelsmann startet EM-Vorbereitung

Julian Nagelsmann, Bundestrainer der Deutschen Fußball Nationalmannschaft, spricht. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

19 Tage läuft der Countdown bis zum EM-Eröffnungsspiel. Die ersten fünf verbringt Julian Nagelmann mit der Nationalmannschaft in ländlicher Idylle. Einige 1000 Fans können das Auftakttraining sehen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Blankenhain - Die Heim-EM beginnt für Julian Nagelsmann in einem abgeschiedenen Golf-Resort in Thüringen. In ländlicher Idylle begrüßt der Bundestrainer die Fußball-Nationalspieler am Sonntag in der Nobelunterkunft am Rande von Blankenhain. Am Nachmittag und frühen Abend werden Torwart Manuel Neuer und seine Kollegen dort erwartet.

Bis zum kommenden Freitag bereitet Nagelsmann seinen Kader südlich von Weimar auf das Turnier vom 14. Juni bis 14. Juli vor. Auf dem weiträumigen Gelände wurde extra ein Trainingsplatz errichtet. Nach fünf Tagen folgt der Umzug ins EM-Quartier in Herzogenaurach.

In Blankenhain muss der Bundestrainer zunächst noch auf die drei Pokalfinalisten, Florian Wirtz, Jonathan Tah und Robert Andrich von Bayer Leverkusen verzichten, sie werden wie Kapitän Ilkay Gündogan und Marc-André ter Stegen, die am Sonntag noch für den FC Barcelona spielen, später anreisen.

Gar nicht nach Thüringen kommen Toni Kroos und Antonio Rüdiger von Real Madrid und die beiden Dortmunder Niclas Füllkrug und Nico Schlotterbeck, die sich am 1. Juni mit ihren Clubs noch im Finale der Champions League gegenüberstehen.

Am Montag findet die erste Trainingseinheit statt. Rund 15 000 Fans können dabei in Jena den DFB-Profis zuschauen. Die Gratis-Tickets für die Fan-Aktion waren sehr schnell vergriffen. Nach dem DFB-Team ziehen im Juni die englischen Nationalspieler um Bayern-Stürmerstar Harry Kane in dem Hotel für die EM-Zeit ein. Deutschland eröffnet die EM am 14. Juni in München gegen Schottland.

Autor