Fußball-Kreisliga Süd VfB Arzberg siegt im Top-Spiel

Der VfB feiert in der Fußball-Kreisliga Süd im letzten Spiel des Jahres einen 3:0-Erfolg gegen Waldershof. Der Titel dürfte damit nur noch Formsache sein.

Fußball, Kreisliga Süd

VfB Arzberg –

TSV Waldershof 3:0 (1:0)

Schiedsrichter: Schäfer (Rehau); Zuschauer: 250; Tore: 1:0 Hannes Zeitler (9.), 2:0 Korbinian Lang (61.), 3:0 Lukas Graf (79.). – Im Spitzenspiel der Kreisliga Süd fertigte der VfB Arzberg seinen schärfsten Verfolger mit 3:0 ab und geht nun mit elf Punkten Vorsprung in die Winterpause. Vor toller Kulisse hatten die Hausherren früh die erste Chance auf die Führung, Lukas Graf scheiterte jedoch am glänzend parierenden Gästekeeper Meichner. Zwei Zeigerumdrehungen später nahm der Arzberger Zeitler einen Abpraller nach einer Ecke an und setzte diesen per Volleyschuss gekonnt in die rechte obere Torecke. Im Anschluss war es ein zerfahrenes Spiel mit überwiegend langen Bällen und wenig Aktionen in den Strafräumen. Nach der Halbzeit hatte der Gast aus Waldershof leichte Feldvorteilen, zwingende Torchancen sprangen dabei aber nicht heraus. Das 2:0 für den VfB durch Korbinian Lang bereitete Maximilian Höppler mit einem starken Solo vor. Eine Viertelstunde vor dem Ende besorgte Routinier Lukas Graf den viel umjubelten 3:0-Endstand.

Autor

 

Bilder