Heute im Livestream FC Eintracht Münchberg muss zuerst nach Ebersdorf

Der 2:0-Erfolg gegen den TSV Burgebrach gibt dem Team von Trainer Markus Bächer Kraft für die zweite Runde. Nun stehen die Spieldaten fest. An diesem Mittwochabend tritt die Eintracht aus Münchberg bei dem SC Syliva Ebersdorf an. Sehen Sie das Spiel heute ab 18.30 Uhr hier live.

Die Erleichterung war groß, als der FC Eintracht Münchberg am Sonntag mit 2:0 gegen den TSV Burgebrach gewonnen hatte. Nach einer 1:3-Niederlage im Hinspiel drehten die Münchberger damit alles noch einmal und stehen verdient in der zweiten Relegationsrunde zum Verbleib in der Landesliga. „Es wäre schade gewesen, so abzusteigen“, sagte FCE-Trainer Markus Bächer nach dem starken Auftritt seiner Elf. „Wir haben nicht den Kopf verloren und hatten eine gute Sicherung.“ Und so verhinderten die Münchberger einen Gegentreffer, der wohl das Aus bedeutet hätte. „Wir sind heilfroh, wie es ausgegangen ist“, sagt Bächer, der nun einen anderen Gegner vor der Brust hat: der SC Sylvia Ebersdorf – und damit ein Team, das ebenfalls bislang in der Landesliga gespielt hat, aber in die Relegation musste.

„Das wird ein anderes Spiel – es wird bei zwei Landesligisten sicher eher etwas taktiert“, prognostiziert Bächer. Nach Erfolg seiner Elf ist aber sicher, dass die Chancen gut stehen. „Der Sieg – und gerade auch das späte Tor – gibt uns Hoffnung.“ Gespielt wird zuerst in Ebersdorf – und zwar an diesem Mittwoch, 18.30 Uhr. Das Rückspiel findet am Samstag in Münchberg statt. Anstoß ist dann 16 Uhr.

Autor

 

Bilder