Fußball SpVgg Bayern Hof: Heißes Derby statt Bayernliga

Duell der Erzrivalen: Hof gegen Bayreuth – das steht am Samstagmittag in Hof an. Foto: Mario Wiedel

Der Pflichtspielstart der SpVgg Bayern Hof fällt kurzfristig aus. Ein namhafter Ersatz ist schnell gefunden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Der Wunsch von Mikhail Sajaia wurde erhört: Der Trainer des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof wollte in der Vorbereitung unbedingt noch einmal gegen einen höherklassigen Gegner testen. Und so kommt es an diesem Samstag, 12.30 Uhr, zum Test gegen die SpVgg Bayreuth. Gespielt wird in Hof im Stadion an der Ascher Straße. Das Testspiel der Bayreuth gegen Ingolstadt entfiel ebenfalls kurzfristig, sodass sich beide Klubs schnell einigen konnten.

„Ich möchte mich bei den Bayreuther Verantwortlichen um Chefcoach Marek Mintal und meinem ehemaligen Trainer Wolfgang Mahr bedanken, dass das attraktive Testderby zügig ausgemacht werden konnte“, sagte Hofs sportlicher Leiter Stefan Stadelmann.

Allerdings hat das Vorbereitungsspiel eher einen unangenehmen Hintergrund für Hof: Am Freitagnachmittag hatte der SC Feucht kurzfristig das für Samstag geplante Bayernliga-Auftaktspiel abgesagt. Sajaia hatte bis zum Mittag noch fest mit dem Liga-Auftakt geplant. Nun verschiebt sich das Spiel. Voraussichtlicher Nachholtermin für die Partie ist der Dienstag, 19. März, um 19 Uhr in Feucht.

Autor

Bilder