Röslau - Lorenz Röthlingshöfer wird ab der kommenden Saison das Trikot des Fußball-Landesligisten FC Vorwärts Röslau tragen. Der 26-jährige Bayreuther ist ein Eigengewächs des FSV Bayreuth. Für die Wagnerstädter kickte er viele Jahre in der Bezirks- und Landesliga. Im Sommer 2018 wechselte er zur SpVgg Selbitz. Bei den Frankenwäldlern hat er sich zu einer festen Größe entwickelt. Röthlingshöfer ist ein absoluter Wunschspieler von Trainer Andreas Lang. „Lorenz ist robust, zweikampfstark und hat einen überragenden linken Fuß“, schwärmt Lang. Der 26-Jährige sei defensiv variabel einsetzbar und könne von hinten heraus das Spiel lenken. Dass Röthlingshöfers Weg jetzt von Selbitz nach Röslau führt, hat vor allem mit einer beruflichen Veränderung zu tun. Er arbeitet seit diesem Jahr in Hohenberg/Eger. Und da liegt Röslau praktisch auf dem Weg zwischen Bayreuth und Arbeitsplatz. red