Die Jahreskarte für die Hofer Stadtbücherei wird teurer, genauso wie ein Besuch im Museum Bayerisches Vogtland in Hof. Das sind nur zwei Gebührenerhöhungen, die der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat. Hintergrund ist das Haushaltskonsolidierungskonzept der Stadt Hof. Um in diesem Jahr wieder Stabilisierungshilfen vom Freistaat Bayern zu erhalten, muss die Stadt Hof weniger ausgeben, dafür aber mehr Geld einnehmen. Auf diese Weise soll die Stadt Hof ihren Konsolidierungswillen unter Beweis stellen, so die Forderung des Bayerischen Finanzministeriums.